Sebastian Kurz zu Besuch beim größten Autohersteller Österreichs!

Der Österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat heute einen Boxenstopp im Rennstall von Carrera eingelegt und sein Fahrtalent unter Beweis gestellt.

Mit Firmenchef Andreas Stadlbauer ist er ins Rennen gegangen und hat nicht nur Geschick am Handregler, sondern auch ruhige Nerven bewiesen.

Ein weiterer Grund seines Besuchs war der Blick hinter die Kulissen der traditionsreichen Stadlbauer  Unternehmensgruppe mit ihren zahlreichen namhaften Marken und Produkten.

Nach dem Besuch waren sich beiden Herren in einem einig: „Ein weiteres Duell ist geplant.“